Hallo,

hier entsteht meine Homepage, auf der ich mein Projekt und mich vorstellen werde.

Also ich spiele ausschließlich auf einer 12 Saitigen Akustikgitarre Stücke aus den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts. Ausnahmen gibt es bei einigen älteren und ganz wenigen neueren Stücken. Eigentlich sollten es nur Songs werden, die im Original auch den typischen Sound der 12String-Gitarre benötigen (Lucky Man, Wild Horses... kann man auf ner 6-saitigen Gitarre spielen, dann klingts aber nicht.) Inzwischen sind viele Werke dazu gekommen, die ursprünglich den 12String Sound nicht hatten, mit ihm aber trotzdem geil klingen.

Mir kommt es dabei nicht auf Originaität an! Das kann man alleine nur, wenn das Original auch so eingespielt wurde und man es kann. Ich reduziere die Stücke auf ihren Kern. z.B. bei den Songs von "The Dark Side Of The Moon", die ich im Repertoire habe. Da stelle ich mir vor wie Roger Waters in den Probenraum kommt, die Gitarre nimmt und sagt: hört euch das mal an, kann man da was draus machen? Was die draus gemacht haben kennt jeder und wenn man dann meine Version hört, benötigt man nur wenig Phantasie um den ganzen Rest mit Drums, Bass, Hammond, Synthies und Loops ebenfalls zu hören (nur eben im Kopf). Bei einigem erlaub ich mir auch freie Interpretationen.

Ich halte mich weder für einen virtuosen Gitarristen noch für einen überdurchschnittlich guten Sänger (einer sagt so, einer sagt so), deshalb erlaube ich mir, mit ein Paar kleinen, technischen Hilfsmitteln, den Gitarrensound sowie meine Stimme etwas zu "pimpen", sodass am nde tatsächlich eine hörenswerte Darbietung dabei heraus kommt.

Mein Equipment und die "Helferlein" (frei nach Daniel Düsentrieb) stelle ich euch hier kurz vor:

Meine Gitarre:

Baton Rouge AR11C/ACE-12

zeigt,zur Erklärung der Komponenten auf die Fragezeichen 


gesungen wird über eines der weltweit meistgenutzten SHURE SM85 

in mein "Tretminenfeld"

zeigt,zur Erklärung der Komponenten auf die Fragezeichen 

Hier könnt ihr euch einige Beispiele aus meinem Repertoire anhören. Auf eine Videoaufzeichnung habe ich bislang verzichtet. Wie ich aussehe, seht ihr oben und "Ein Mann mit Gitarre" ist jetzt alleine ja nicht DIE SHOW ... 

eingespielt habe ich es live in meinem "Homeoffice", so wie ich es vor Publikum zum Besten geben würde. Also ohne Computerloops und sonstige Tricks.

Viel Sapß beim Reinhören und dann sehen wir uns vielleicht auch mal persönlich ;-)

SOUNDFiles folgen!

Liebe Grüße aus dem Möhnetal

Siedelbert

Zum Seitenanfang